Wunscherfüllung ohne zu handeln

“Sollte es notwendig sein zu handeln, so wirst du auf ganz normale, natürliche Weise zum Handeln gebracht. Du musst nichts unternehmen, um die Sache herbeizuführen.”

Neville Goddard

Der größte Irrglaube des Menschen ist, dass er etwas tun könnte, um etwas zu erreichen das er nicht hat und nicht ist. Diese Unternehmung ist sinnlos und Ausdruck der Suche – der Suche nach etwas das ich nicht gefunden habe.

Wir können über jeden Lebensbereich reden, der dir in den Sinn kommt – immer, wenn ich versucht habe, die Sache “herbeizuführen”, bin ich gescheitert – das Problem und damit meine Verzweiflung wurden nur noch größer. Immer, wenn ich angenommen habe, dass ich das, was ich suche, bereits bin, völlig irrational und ohne dass ich irgendeinen Grund hätte, dies anzunehmen, wurde ich es. Auf Wegen, die so banal wie unwahrscheinlich sind.

Der Gefangene, der Tag und Nacht auf die vier Wände starrt, die ihn umgeben, kann diesen nicht entkommen – es ist schlicht unmöglich, egal was er versucht. Und so, wie ich in einem Raum gefangen sein kann, kann ich gefangen in der Armut, in der Krankheit, in der Einsamkeit, in der Unzufriedenheit, in sich wiederholenden Mustern und in all den Dingen sein, die mir nicht gefallen. Und jeder Versuch, diese zu verändern, ohne zuerst die Ursache zu verändern, wird scheitern.

Beginne beim Fundament, bei deinem Bewusstseinszustand – und das Leben wird leicht und voller Abenteuer.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.