Du bist nicht deine Umstände

Ein Bewusstseinszustand ist ein möglicher Erfahrungsabschnitt in der Unendlichkeit, die du bist. Du bist nie der Zustand, den du bewohnst. Du bist nie die Umstände, die dir widerfahren. Du bist nie die Krankheit. Du bist nie die Diagnose, die dir gestellt wurde.

Du befindest dich einfach in einem Zustand, den du gegenwärtig ausdrücken musst, weil du ihn bewohnst. Du kannst den Zustand aber wechseln, wenn er dir nicht gefällt.

Wie wäre es, kerngesund zu sein? Wie wäre es, erfolgreich zu sein? Wie wäre es, dies, das oder jenes zu sein? So wechselst du den Zustand. Und ein veränderter Zustand führt zu einem veränderten Leben, zu einer veränderten Außenwelt, zu einem veränderten Spiegel.

Verweile nicht in Zuständen, die dir nicht gefallen. Denn das musst du nicht.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert