Deine Welt, deine Verantwortung

“Du bist absolut verantwortlich für jedes Wesen, dem du in dieser Welt begegnest; das ist deine Verantwortung.”

Neville Goddard

Du bewohnst einen Zustand. Der Zustand offenbart all das, was der Zustand enthält. Bin ich der Betrogene? Das ist ein Zustand. Was offenbart mir der Zustand des Betrogenen? Dass ich betrogen werde. Wen brauche ich, um betrogen zu werden? Einen Betrüger.

Deine Außenwelt ist der Inhalt deines Bewusstseins und somit ein Teil von dir, ein Teil deines psychologischen Wohnorts.

“Es kann niemand zu mir kommen, es sei denn, daß ihn ziehe der Vater, der mich gesandt hat” Johannes 6:44

Zu wem kann niemand kommen? Zu Daniel. Wenn ihn wer nicht zieht? Der Vater, mein Bewusstsein, meine Vorstellungskraft. Wie zieht er ihn? Indem er sich mit dem Zustand identifiziert, welcher diesen Menschen in mein Leben zieht. Indem er sich in eine Rolle kleidet, welche konform mit dem Menschen geht, der mir als Resultat, als Bestätigung begegnet.

Was ist nun das Resultat dieser Erkenntnis? Wenn dir ein Mensch begegnet, dessen Verhalten dir nicht gefällt, so gib nicht dem Menschen die Schuld, der dir durch sein Verhalten zeigt und zeigen muss, wer du bist – also welchem Zustand du innewohnst. Siehe diesen Menschen viel mehr als wunderbaren Wegweiser, der dir zeigt, was dir, an dir nicht gefällt! Und dann wechselst du den Zustand – und wechselst damit die Rollen auf der Bühne des Lebens.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.