Finanzielle Freiheit – Die Freiheit, zu tun, was du tun willst

“Ich möchte euch von zwei Damen erzählen, die zu meinen Treffen kamen, eine hier an der Westküste und die andere in New York City. Beide Frauen waren in finanzieller Notlage. Sie hatten kein Geld und niemanden, an den sie sich wenden konnten. Alles, worum ich sie bat, war, das Gefühl finanzieller Sicherheit anzunehmen. Die eine Dame begann sofort, nach dem Gefühl der Sicherheit zu suchen. Jeden Tag stellte sie sich vor, all das Geld zu haben, das sie brauchte, um sich ihre Wünsche erfüllen zu können. Eines Tages besuchte sie eine Freundin und traf dort einen Mann, den sie vor über 30 Jahren sehr gut gekannt hatte. Als er erfuhr, dass sie mittellos war, richtete er einen Teuhandfonds für sie ein und versorgte sie mit mehr Geld, als sie für ein angenehmes Leben brauchte. Als die andere Frau die Geschichte hörte, begann auch sie anzunehmen, sie hätte genug. Sie erzählte mir, dass innerhalb von einer Woche das Geld zu kommen begann. Was taten sie? Sie nutzten ihre menschliche Vorstellungskraft.”

Neville Goddard

Finanzielle Freiheit – Die Freiheit, das zu tun, was du tun willst. Finanzielle Fülle, um all das zu tun, war dir Spaß macht, einen bestimmten Lebensstil führen oder all das tun, was dir Spaß macht und dadurch finanzielle Fülle erhalten. Oder das Gefühl von Sicherheit – was es auch ist, es ist in dir. Nicht in greifbarer Nähe, denn Nähe würde Trennung implizieren. Es ist jetzt da.

Innerhalb einer Woche…bei mir waren es 3 Monate, bis ich von sich anhäufenden Schulden zu einem Verdienst kam, der jegliche Aussichten, die ich nach meinem Studium gehabt hätte, überstieg…und das, ohne 40 Stunden die Woche dafür zu arbeiten. Seit nunmehr fast drei Jahren bin ich frei. Das Schöne ist, es spielt keine Rolle, ob es eine Woche oder 3 Monate braucht; einmal das in Anspruch genommen, was die ganze Zeit in dir war, hat jegliches Warten ein Ende.

Die Geschichte aus dem Zitat will ich vervielfachen – Erfolgsgeschichte nach Erfolgsgeschichte, finanziell freie Menschen, die aus – wie die Welt uns sagen will – angeblich schwierigen Zeiten emporsteigen.

Morgen um 17 Uhr Vortrag “Finanzielle Freiheit”. Anmeldung bis morgen Mittag möglich.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.