Keine Schuldzuweisungen, nur Lösungen

Niemand trägt die Schuld für irgendetwas, denn Schuld setzt Vorsatz voraus. Also: Keine Schuldzuweisungen, nur Lösungen.

Wer vom Gesetz nicht weiß, der trägt keine Schuld. Wer vom Gesetz weiß, der macht sich nicht schuldig.

Jegliche Schuldzuweisung ist vergeblich. Die Lösung ist immer: Was will ich stattdessen erfahren? Und dann nehme ich an, dass ich das bereits tue. Und dann werde ich es.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert