Ändere dein Ich-Gefühl

“Wenn dein Leben heute nicht so ist, wie du es haben willst, höre auf, irgendjemanden dafür verantwortlich zu machen; arbeite einfach daran, dein “Ich”-Gefühl zu verändern und verweile in deinem gewünschten Zustand.”

Neville Goddard

Irgendjemandem für das, was mir nicht gefällt, die Schuld zu geben, bedeutet, das, was mir nicht gefällt, zu füttern und zu nähren – wodurch ich es einlade, in meinem Leben zu verweilen und zu wachsen.

Irgendjemand schließt auch dich ein; höre auf, dich für irgendetwas, sei es vergangen oder gegenwärtig, zu verurteilen; es ist nur ein Zustand, du bist nicht der Zustand, du bist der Bewohner des Zustands. Wechselst du den Zustand, gibt es den alten nicht mehr in deiner Welt.

Dein Ich-Gefühl oder dein Selbstbild ist alles entscheidend. Es ist die Ursache für deine Lebensumstände, für den Inhalt deines Lebens, für die Menschen, die, und wie sie dir begegnen.

Versuche nicht länger die Welt zu verändern. Versuche nicht länger das Verhalten anderer zu beeinflussen. Kämpfe nicht länger gegen deine eigenen Schatten an; ändere dein Ich-Gefühl und du veränderst deine Welt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.